Membership Rewards » Das sollten Sie im September 2021 über die kostbaren Amex Punkte wissen!

Mit dem Rewards Bonusprogramm bietet American Express seinen Kunden beziehungsweise allen Besitzern einer American Express Kreditkarte die Möglichkeit, Punkte zu sammeln und diese anschließend einzulösen. Doch, um was für ein Treueprogramm handelt es sich dabei eigentlich, wie funktioniert das Punkte sammeln, für was können die Punkte eingelöst werden und wie funktioniert der Transfer von Punkten? Nachfolgend werden diese Fragen umfangreich beantwortet.

ALLE AMERICAN EXPRESS KREDITKARTEN

Platinum Card

  • 660,- € Jahresgebühr
  • 500,- € Bonus
  • bis zu 5 Zusatzkarten inklusive
  • exklusives Versicherungspaket
  • Airport Lounge Zugang

Business Platinum Card

  • 700,- € Jahresgebühr
  • 101 Zusatzkarten in Gold & Platin
  • individueller Verfügungsrahmen
  • exklusives Versicherungspaket
  • Airport Lounge Zugang

Gold Card

  • 144,- € Jahresgebühr
  • 72,- € Startbonus
  • im Euroraum kostenlos bezahlen
  • Versicherungsschutz auf Reisen
  • vergünstigte Priority Pass-Gebühr

American Express Card

  • 55,- € Jahresgebühr
  • kostenlos ab 9.000,- € Umsatz
  • im Euroraum kostenlos bezahlen
  • inklusive Unfallversicherung & Reisekomfort-Versicherung

Blue Card

  • dauerhaft völlig kostenlos
  • mit 35,- € Startguthaben
  • im Euroraum kostenlos bezahlen
  • Optional Membership Rewards® Punkte sammeln

Payback Card

  • dauerhaft kostenlos
  • 1.000 Extra-Punkte geschenkt
  • im Euroraum kostenlos bezahlen
  • Zweifache Payback Punkte (Sammel- & Zahlkarte zugleich)

American Express Membership Rewards – was ist das?

Es handelt sich dabei um ein Treueprogramm, welches es sämtlichen Kunden von American Express ermöglicht, mit ihrer Kreditkarte Punkte zu sammeln. Diese werden anschließend dem American Express Konto gutgeschrieben. Genutzt werden können die Punkte zu jedem Zeitpunkt für die verschiedensten Produkte und Dienstleistungen, welche sowohl von American Express selber – als auch von Partnern des Kreditinstitutes bereitgestellt werden. Das Treueprogramm von American Express ist schon bei vielen Kreditkarten inbegriffen. Dazu zählen aktuell:

  • American Express Green Card
  • American Express Gold Card
  • American Express Business Gold Card
  • American Express Platinum Card
  • American Express Business Platinum Card

Weitere American Express Karten sind nicht automatisch im Treueprogramm inbegriffen. Somit werden hier Gebühren fällig. Dazu zählt zum Beispiel die American Express Blue Card, für welche 30 € jährlich gezahlt werden müssen, um die Amex Rewards zu nutzen. Mit einer Corporate Card von American Express kann nur am Programm teilgenommen werden, wenn das jeweilige Unternehmen der Teilnahme zustimmt und die Karte außerdem nicht zentral im Unternehmen abgerechnet wird. Grundsätzlich sind die Punkte, welche im Treueprogramm gesammelt werden, unbegrenzt gültig. Sollte die American Express Karte allerdings gekündigt werden, so verfallen alle gesammelten Punkte, solange diese nicht vorher eingelöst – oder transferiert werden. Wird von einer American Express Karte auf eine andere Karte von American Express mit einem anderen Tarif gewechselt, so können die Punkte aus dem Treueprogramm problemlos übertragen werden.

So funktioniert das Punkte sammeln

Jeder Kauf mit einer Kreditkarte von American Express, welche am Treueprogramm teilnimmt, sorgt für Punkte. Abhängig ist die Anzahl an Punkten, welche gesammelt werden, also von dem Umsatz, welcher mit einer American Express Kreditkarte erzielt wird. Pro 1 ausgegebenen Euro wird dabei von American Express 1 Punkt für das Treueprogramm gutgeschrieben. Um möglichst viele Punkte zu sammeln, ist also unter anderem das tägliche Zahlen mit der Kreditkarte notwendig. Außerdem gibt es von American Express immer wieder Aktionen, zu welchen besonders viele Punkte vergeben werden. Es handelt sich dabei um die sogenannten “ExtraPunkte-Aktionen”, über welche American Express regelmäßig informiert.

Punkte können auch durch das Weiterempfehlen einer American Express Kreditkarte als Hauptkarten-Inhaber gesammelt werden. Wer beispielsweise einen Freund wirbt, kann dafür bis zu 30.000 Punkte auf einmal erhalten. Darüber hinaus kann auch mit Zusatzkarten gesammelt werden. Beachtet werden sollten auch die Willkommensboni, welche American Express mit einigen seiner Kreditkarten bietet. Wer eine American Express Gold Card beantragt, erhält beispielsweise 15.000 Punkte, bei einer American Express Platinum Card sind es sogar 30.000 Punkte. Noch höher ist der Willkommensbonus bei einer American Express Business Platinum Card: 50.000 Punkte erhält der Kunde hier automatisch gutgeschrieben.

American Express bietet zudem ein Turbo-Programm, in welchem 1,5 Punkte pro ausgebenem Euro gutgeschrieben werden. Dieses ist für Kunden geeignet, welche besonders viele Käufe mit der Kreditkarte tätigen. Es sollten hier die zusätzlichen Gebühren von 15 € jährlich beachtet werden. Punkte im American Express Rewards Programm werden stets 3 bis 4 Werktage nach der Zahlung mit der Kreditkarte gutgeschrieben. Aufgerufen werden kann der Punktestand einfach online im Mitgliederbereich von Amex Rewards. Der Punktestand wird aber auch monatlich auf der Kreditkartenabrechnung mitgeteilt. Telefonisch kann der Punktestand aber ebenfalls erfragt werden.

Dafür können die Punkte eingelöst werden

Tatsächlich lassen sich die Punkte aus dem Amex Rewards Programm für die unterschiedlichsten Zwecke einlösen: Zum einen lassen sich diese für Prämien einlösen. Dazu zählen Sachprämien, Events, Konzerte und Gutscheine. Zum anderen können die Punkte aus dem Amex Rewards Programm für Reisen eingesetzt werden. Hierzu zählen beispielsweise Flüge, Hotels, Bahnfahrten, Mietwagen, Urlaubsreisen und viele weitere. Beispielsweise können Flüge teilweise schon ab einem Stand von 15.000 Punkten gebucht werden. Durch das Einlösen von den Amex Rewards Punkten ist auch das günstige Buchen von First Class Flügen möglich. Eine weitere Möglichkeit zum Einlösen der Punkte besteht darin, diese zu übertragen. American Express verfügt über ausgewählte Partner in der Luftfahrt – und Hotelbranche, zu welchen sich die Punkte einfach übertragen lassen.

Des Weiteren sind Zahlungen mit den Punkten möglich: Beispielsweise lassen sich sämtliche Kartentransaktionen nachträglich durch die Zahlung mit den Punkten ausgleichen. Auch die Zahlung der jährlichen Kartengebühr kann einfach über Amex Rewards vorgenommen werden. So ist die American Express Kreditkarte vollkommen kostenlos. Zuletzt lassen sich die Punkten auch für einen guten Zweck ausgeben, denn diese können an einen Partner der eigenen Wahl gespendet werden. Beachtet werden sollte, dass eine Zuzahlung bei bestimmten Prämien nicht möglich ist, falls der Punktestand aus dem American Express Rewards Programm nicht ausreicht. Wird eine Prämie mit Punkten erworben, so kann diese außerdem innerhalb von 14 Tagen wieder zurückgeschickt werden. Die Punkte, welche ursprünglich für die Prämie ausgegeben wurden, werden dann wieder von American Express gutgeschrieben.

So funktioniert der Punktetransfer

American Express hat verschiedene Partner, zu welchen ein Punktetransfer vorgenommen werden kann. Dabei werden die Punkte in einem Verhältnis von 5:4 übertragen. Bei Airlines, welche mit American Express kooperieren, entspricht jeder Punkt somit 0,8 Meilen, welche dem Vielflieger-Programm der jeweiligen Airline gutgeschrieben werden. Natürlich muss bei dem Partner, zu welchem ein Transfer vorgenommen wird, zunächst ein Kundenkonto bestehen. Dieses muss mit dem Kundenkonto von American Express verknüpft werden. Anschließend kann der Punktetransfer durchgeführt werden, indem in der Übersicht der Amex Rewards der Bereich Punktetransfer ausgewählt wird. Hier kann nun der jeweilige Partner ausgewählt werden, zu welchem der Punktetransfer stattfinden soll. Insgesamt nimmt der Prozess bis zu 14 Tage in Anspruch. Zu den Partnern von American Express zählen die folgenden Partner:

Airlines

  • Alitalia MilleMiglia
  • Asia Miles
  • British Airways Executive Club
  • Delta SkyMiles
  • Emirates Skywards
  • Etihad Guest
  • Finnair Plus
  • Flying Blue
  • Iberia Plus
  • Qatar Privilege Club
  • SAS EuroBonus
  • Singapore KrysFlyer

Hotels

  • Hilton Honors
  • Marriott Bonvoy™
  • Radisson Rewards™

Darüber hinaus kann ein Payback-Transfer vorgenommen werden. Dabei entsprechen 2 Rewards Punkte 1 Payback-Punkt. Mindestens müssen hier 1.000 Punkte aus dem Treueprogramm übertragen werden.

Häufig gestellte Fragen

Was versteht man unter Membership Rewards?

Als Membership Rewards wird das Bonusprogramm von American Express bezeichnet. Damit sammeln Sie bei jedem Kartenumsatz Punkte, die Sie ganz einfach für Gutscheine, Sachprämien oder Reiseleistungen wie Flüge, Mietwagen oder Hotelübernachtungen einsetzen können.

Mit welchen Amex Kreditkarten können Rewards Punkte gesammelt werden?

Mit einer Platinum, Gold oder der Green Card sammeln Sie ganz automatisch Punkte. Auch bei einer Blue Card ist dies möglich – hier wird dafür aber jährlich eine Teilnahmegebühr in der Höhe von 30 Euro fällig. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Wie kann ich Punkte sammeln?

Ein Euro entspricht einem Punkt. Und diese Punkte sammeln Sie ganz automatisch, sobald Sie Ihre Kreditkarte an einer der vielen Millionen Akzeptanzstellen weltweit benutzen.

Wofür können die Rewards Punkte eingelöst werden?

Sie können sich entscheiden, ob Sie ihre Punkte zum Bezahlen, für Gutscheine oder Sachprämien, als Spenden oder für Reiseleistungen einsetzen möchten. Die Möglichkeiten sind äußerst vielfältig, doch nicht bei allen davon handelt es sich um einen guten Deal für Sie. Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie folgende Tipps kennen.

Fazit

Mit dem Treueprogramm von American Express bieten sich besondere Möglichkeiten, denn die Punkte lassen sich für die unterschiedlichsten Zwecke einsetzen. Außerdem überzeugt American Express enorm mit der Möglichkeit, Punkte zu transferieren, denn so lassen sich ganze Reisen mit Punkten des Treueprogramms buchen. Die Inanspruchnahme von Amex Membership Rewards lohnt sich somit definitiv!