American Express Gold Card im Test » Vor- & Nachteile | November 2020

Die goldene Amex Karte ist mit einem Startguthaben von 72 Euro in den ersten 6 Monaten kostenlos. Dies beinhaltet auch eine kostenfreie Gold-Partnerkarte. Die anfallende Jahresgebühr kann auch mit 14.000 Bonuspunkten bezahlt werden. Mithilfe von Sonderaktionen und Turbopunkten können Sie diese Punkte relativ schnell sammeln.
Im folgenden Text informieren wir Sie über American Express und alle Vorteile der Karte, weisen Sie aber auch auf die Nachteile hin und zeigen Ihnen die Alternativen zur goldenen Karte auf. 

ALLE AMERICAN EXPRESS KREDITKARTEN

Gold Card

  • 144,- € Jahresgebühr
  • 72,- € Startbonus
  • im Euroraum kostenlos bezahlen
  • Versicherungsschutz auf Reisen
  • vergünstigte Priority Pass-Gebühr

Platinum Card

  • 660,- € Jahresgebühr
  • 500,- € Bonus
  • bis zu 5 Zusatzkarten inklusive
  • exklusives Versicherungspaket
  • Airport Lounge Zugang

Business Platinum Card

  • 700,- € Jahresgebühr
  • 101 Zusatzkarten in Gold & Platin
  • individueller Verfügungsrahmen
  • exklusives Versicherungspaket
  • Airport Lounge Zugang

American Express Card

  • 55,- € Jahresgebühr
  • kostenlos ab 9.000,- € Umsatz
  • im Euroraum kostenlos bezahlen
  • inklusive Unfallversicherung & Reisekomfort-Versicherung

Blue Card

  • dauerhaft völlig kostenlos
  • mit 35,- € Startguthaben
  • im Euroraum kostenlos bezahlen
  • Optional Membership Rewards® Punkte sammeln

Payback Card

  • dauerhaft kostenlos
  • 1.000 Extra-Punkte geschenkt
  • im Euroraum kostenlos bezahlen
  • Zweifache Payback Punkte (Sammel- & Zahlkarte zugleich)

Diese Prämie erwartet Sie

KARTE
BONUS
INFORMATIONEN
ONLINE-ANTRAG
KARTE
American Express Gold Card
BONUS

72,- €

INFORMATIONEN
Unter bestimmten Bedingungen können Sie sich 72,- € Startguthaben sichern. Voraussetzung sind Belastungen von mindestens 3.000 Euro innerhalb der ersten sechs Monate nach Kartenerhalt.
ONLINE-ANTRAG

Aktuelle Kundenbewertungen

Neueste Bewertung
von Hendrik Sawatzki -
3,0 rating
Wie läuft das mit dem Startguthaben ab? Bei mir ist es bislang nämlich nicht eingetroffen. Gibt es das vielleicht gar nicht mehr?... weiterlesen
Antwort von Peter
Hallo, um dir nähere Infos zu deiner Situation liefern zu können, müsste ich wissen, wann du die Kreditkarte beantragt hast. Es ist nämlich so, dass dir das Startguthaben erst nach einem halben Jahr gutgeschrieben wird. Und das auch nur, wenn du während dieser Zeit mindestens 3.000 Euro mit deiner Karte umgesetzt hast. Bargeldauszahlungen werden dabei übrigens nicht miteingerechnet. Also kurz zusammengefasst: Das Startguthaben gibt es noch, du musst dafür allerdings ein paar Voraussetzungen erfüllen.
Neueste Bewertung
von Nathalie Volkmer -
5,0 rating
Ich kann hier nur meine klare Empfehlung aussprechen. Vor allem der Sollzins, der bei nur 5 Prozent liegt, ist positiv hervorzuheben. So ein günstiger Zinssatz ist heute leider nicht mehr selbstverständlich.... weiterlesen
Neueste Bewertung
von Ingo T. -
4,0 rating
Die Karte selbst ist der Kracher. Was mir aber schon auffällt ist, dass Visa und Mastercard an manchen Orten doch häufiger akzeptiert werden als American Express. Aber großartige Probleme hat mir das noch nicht bereitet. Und vielleicht steigt die Akzeptanz in der nächsten Zeit ja noch weiter an...... weiterlesen

Mehr Erfahrungen: alle 4 Kundenbewertungen lesen »

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Jahresgebühren

Hauptkarte 1. Jahr144,- €
Hauptkarte 2. Jahr144,- €
Partnerkarte0,- €

Besonderheiten

Bonus72,- € Startbonus
inkludierte VersicherungenReiserücktrittskosten-Versicherung, Auslandsreise-Krankenversicherung, Reisekomfort-Versicherung, Europaweiter KFZ-Schutzbrief, Verkehrsmittel-Unfallversicherung, Einkaufsschutzversicherung
ReisevorteileVergünstigungen durch Membership Rewards, Reservierungs-Service, Mietwagenprogramme, vergünstigte Priority Pass-Gebühr, vergünstigte Golf Fee Card
Rückvergütung1 Euro = 1 Membership Rewards Punkt

Gebühren bei der Bezahlung

Inlandgebührenfrei
Eurozonegebührenfrei
Fremdwährung innerhalb der EU2% vom Umsatz
Fremdwährung außerhalb der EU2% vom Umsatz

Gebühren bei der Bargeldabhebung

Inland4% vom Umsatz, mind. 5,- €
Eurozone4% vom Umsatz, mind. 5,- €
Fremdwährung innerhalb der EU4% vom Umsatz, mind. 5,- € + 2% Fremdwährungsentgelt
Fremdwährung außerhalb der EU4% vom Umsatz, mind. 5,- € + 2% Fremdwährungsentgelt

Sonstiges

effektiver Jahreszins5%
Girokontoabschluss erforderlichnein
maximale Haftung50,- €
KartensystemAmerican Express
kontaktlos bezahlenmöglich
Apple Payverfügbar
Google Paynicht verfügbar

Vorteile der Amex Gold Card

Die goldene Amex ist aufgrund des hohen Willkommensbonus eine der interessantesten Kreditkarten, die derzeit auf dem deutschen Markt erhältlich sind. Dies gilt insbesondere, weil die Karte in den ersten sechs Monaten völlig kostenlos ist und dennoch zahlreiche Vorteile bietet. Diese sind unter anderem:

  • 72 Euro-Bonus
  • wertvolle Punkte durch jeden ausgegebenen Euro
  • umfangreiche Rabatte mit Amex-Angeboten
  • Reiserücktrittsversicherung
  • weltweite Reisekrankenversicherung

Die Amex Gold-Karte ist insofern besonders interessant, da sie zwei interessante Vorteile vereint: Erstens ist es eine Premium-Kreditkarte mit viel Nutzen, und zweitens erhalten Sie einen äußerst wertvollen Bonus für Neukunden im Wert von 72 Euro. Damit bekommen Sie für 6 Monate eine völlig kostenlose Kreditkarte bei einem Umsatz von 3000 Euro oder mehr pro Jahr. Allein aus diesem Grund ist die Karte im Vergleich zu anderen Modellen äußerst interessant, zumal der Bonus in diesem Fall sehr wertvoll ist.

Die Amex Gold glänzt mit ihren vielen Vorteilen. Besondere Aufmerksamkeit verdient das umfangreiche Versicherungspaket, das unter anderem Transportunfallversicherungen und Krankenversicherungen im Ausland anbietet. Darüber hinaus steht Ihnen auf Reisen rund um die Uhr ein kostenloser Überweisungs- und Informationsservice zur Verfügung. Beide Versicherungsleistungen sind notwendige Versicherungspolicen, daher sollten Sie nicht darauf verzichten.

Ein weiterer interessanter Vorteil der Amex Gold besteht darin, dass Sie für jeden ausgegebenen Euro oder Schweizer Franken einen Mitgliedschaftsbelohnungspunkt erhalten, der nicht verfallen kann, wenn Sie eine goldene Amex Karte besitzen. Wenn Sie Amex Turbo aktivieren, bekommen Sie sogar 1,5 Punkte pro Euro oder Franken Umsatz.

Wenn Sie die Amex Gold beantragen, erhalten Sie eine exklusive Mitgliedschaft im Priority Pass, mit dem Sie Zugang zu mehr als 1.200 VIP-Lounges an Flughäfen auf der ganzen Welt bekommen. Sie sollten auch nicht vergessen, dass Sie den American Express-Reiseservice mit einer Amex-Goldkarte nutzen können. Dies hilft bei Problemen und ermöglicht unter anderem, Tickets telefonisch zu buchen und sich fernmündlich beraten zu lassen. Aus rein finanzieller Sicht ist dies einer der einfachsten Wege, um Flugtickets zu buchen.

Es ist auch erwähnenswert, dass American Express-Kreditkarten ein hohes Maß an Sicherheit bieten. Inhaber einer American Express-Karte sind nicht für betrügerische Aktivitäten in Ihrem Konto verantwortlich. Kunden können auch Benachrichtigungen über alle Transaktionen per SMS oder E-Mail erhalten und genießen dank des Chip & PIN-Prozesses und des 3D Secure-Prozesses für Online-Zahlungen ein besonders hohes Maß an Sicherheit bei der Zahlungsabwicklung.

Darüber hinaus garantiert American Express eine einfache und sichere mobile Zahlung, sodass Sie problemlos mit Apple Pay oder Android Pay bezahlen können.

Die größten Vorteile der Amex Gold Card:

  • 72 Euro Startguthaben, dadurch im 1. Jahr um die Hälfte günstiger
  • umfangreicher Versicherungsschutz auf Reisen
  • eine weitere Karte in der Gebühr inkludiert
  • Membership Rewards Punkte sammeln bei jeder Zahlung
  • Mit Apple Pay, Amex App und kontaktlosem Bezahlen
  • Nachlässe, Gutschriften und zusätzliche Punkte durch Amex Offers

American Express Membership Rewards Programm

Einer der wichtigsten Aspekte der Amex Gold ist die Möglichkeit, für jeden ausgegebenen Euro oder Franken einen Punkt im Membership Rewards-Programm zu verdienen. Darüber hinaus können Sie mit dem Turbo-Programm des Membership Rewards-Programms 1,5 Punkte für jeden bezahlten Euro erhaten und sammeln so schneller Bonuspunkte. Mit Ihren Punkten können Sie entweder Prämien erhalten, Reisen buchen oder die Punkte übertragen. Und wenn Ihnen wichtige Punkte für Ihr gewünschtes Geschenk oder Ihren gewünschten Flug fehlen, können Sie die Differenz auf einfache Weise mit einer Amex Gold ausgleichen.

Zusätzlich zum Sammeln von Prämienpunkten für Mitglieder durch Ihre Einkäufe erhalten Sie einen einmaligen Willkommensbonus von 30.000 Prämienpunkten für neue Mitglieder. Der große Vorteil dieser Mitgliedschaftsboni ist ihre Flexibilität. Sie können im Verhältnis 2: 1 oder 3: 2 in viele verschiedene Bonusprogramme und Meilen umgewandelt werden, was ein fast unglaubliches Reiseerlebnis darstellt – zum Beispiel Flüge in der ersten Klasse. Sie können beispielsweise Ihren Willkommensbonus von 30.000 Mitgliedschaftsbelohnungspunkte in 15.000 oder mehr Meilen dissipieren. Dieser Willkommensbonus steht nur neuen Kunden zur Verfügung.

Krankenversicherung im Ausland

Die goldene Karte von American Express beinhaltet eine umfassende Reiseversicherung im Ausland. Bei der Bezahlung einer Reise mit einer Amex Gold-Karte sind der Kreditkarteninhaber und seine Familie vor teuren Überraschungen im Krankheitsfall geschützt. Die Versicherungsleistungen umfassen:

  • Erstattung von Krankheitskosten
  • Erstattung von Krankheitskosten in einem Krankenhaus
  • Transport in ein Krankenhaus
  • Rückkehr nach Hause oder Rückkehr nach der Behandlung
  • Zahnbehandlung in Notsituationen
  • Lebens- und Lebenshaltungskosten bei längerem Aufenthalt von Angehörigen
  • Suche und Rettungsaktivitäten bis zu 75.000 Euro
  • Unfälle beim Ski, Snowboarden und vielen anderen Sportarten sind inbegriffen.

Die Reiseversicherung ist maximal 62 Tage gültig. Der Selbstbehalt beträgt 10 % des erstattungsfähigen Schadens, min. 100 Euro, max. 500 Euro.

Reiserücktrittsversicherung

Wenn die Reise wegen Krankheit oder Ähnlichem storniert werden muss, gilt eine Reiserücktrittsversicherung von bis zu 5.000 Euro pro Person. Der Karteninhaber, sein Ehepartner oder Lebenspartner sowie Kinder unter 18 Jahren sind versichert. Die Versicherung gilt auch, wenn die Reise unterbrochen wird. Die Selbstbehaltgebühr beträgt für jeden Versicherten 10 % des Schadens, jedoch nicht weniger als 100 Euro. Der Reiseschutz ist gültig, wenn die Kreditkarte als Zahlungsmethode für die Reise verwendet wurde. Ebenfalls enthalten ist die sogenannte Reisekomfortversicherung, die eine Entschädigung für Flugverspätungen, Stornierungen, Reservierungen oder ähnliche Veranstaltungen bietet.

Kfz-Unfallversicherung

Unfälle mit den privaten Verkehrsmitteln werden durch das Amex Gold-Kreditkartenversicherungspaket abgedeckt. Der Versicherungsnehmer erhält im Falle einer Behinderung bis zu 800.000 EUR. Das Sterbegeld kann bis zu 400.000 Euro betragen. Die Bezahlung der privaten Verkehrsmittel über Ihr Amex Gold-Konto ist eine Voraussetzung für den Versicherungsschutz.

Auf der Straße bietet die Karte für Fahrzeuge einen erweiterten Schutz: In einer Entfernung von 50 km vom Wohnort hilft die Police im Falle einer Panne und trägt die Kosten für Reparatur, Abschleppen, Lieferung von Ersatzteilen oder Rückführung des Autos. Bei Übernachtungen erstattet die Versicherung Aufwendungen bis zu 200 Euro.

Mietwagenrabatte

Durch die Nutzung des Reiseservices können Benutzer von Amex Gold-Kreditkarten von Mietwagenpartnern profitieren, z. B.: von den besonderen Bedingungen bei Sixt.

Reiserabatte

Zahlreiche Partner haben spezielle Angebote für Inhaber der Amex Gold Card, z. B.: einen Online-Reiseservice. Dazu gehören unter anderem Sonderkonditionen für Golfkarten- und Priority PassTM-Gebühren sowie der persönliche Zugang zu mehr als 1200 VIP-Lounges an Flughäfen auf der ganzen Welt.

Hotelrabatte

Für Amex Mitglieder bieten Hotelpartner regelmäßig attraktive Angebote. Derzeit mit einem Rabatt von 20 Euro bei der Buchung von Hotels über das Online-Reiseportal AMEX.

Nachteile der Karte

  • hohe Bargeldabhebungsgebühren
  • Jahresgebühr 140 Euro
  • weniger Akzeptanz als mit Visa oder MasterCard
  • zwei Prozent Kommission bei Fremdwährungen

Wie jede Kreditkarte hat auch die Gold-Karte mehrere Nachteile:

Akzeptanz: Leider ist die Abdeckung in Deutschland bei weitem nicht so gut wie mit Visa oder MasterCard. Allerdings akzeptieren alle großen Supermarktketten und Onlineshops derzeit Amex-Karten.

Hohe Jahresgebühr: Mit einer jährlichen Gebühr von 140 € ist goldene Amex eine der teuersten Kreditkarten. Dies kann durch eine Vielzahl von Versicherungspolicen und der Möglichkeit, Punkte zu erzielen und diese zu verrechnen, ausgeglichen werden. Dazu müssen Sie jedoch regelmäßig die Kreditkarte für Ihre Einkäufe verwenden. Für diejenigen, die selten eine Karte gebrauchen, ist es besser, eine Kreditkarte ohne Jahresgebühr zu benutzen.

2 % für ausländische Devisen: Amex berechnet eine Gebühr von 2 % des Zahlungsbetrags für Zahlungen in Fremdwährung (alle außer Euro).

Hohe Gebühren bei Barauszahlung: 4 % und mindestens 5 € pro Transaktion und maximal 1.500 € innerhalb 7 Tagen. Für Bargeldabhebungen sind ein zusätzlicher PIN-Code und eine zusätzliche Bonitätsprüfung erforderlich. Darüber hinaus werden Abhebungen von Bargeld direkt vom angegebenen Bankkonto abgebucht.

Hoher Selbstbehalt: Leider hat insbesondere die Reiserücktrittsversicherung einen hohen Selbstbehalt. Für eine Karte, die 144 Euro pro Jahr kostet, ist dies definitiv ein Nachteil.

Versicherung allein bei Kartenzahlung: Sie erhalten Versicherungsleistungen nur, wenn Sie die Reise mit einer Gold-Card bezahlt haben.

Angebot und Konditionen

Die goldene Karte ist in den ersten 6 Monaten kostenlos. Ab dem zweiten Halbjahr kostet sie 140 Euro. Kreditkartenbesitzer bekommen 72 Euro Startguthaben. Es gibt keine zusätzlichen monatlichen Kosten oder einen Mindestumsatz. Im Euroraum ist die Nutzung kostenlos. Außerhalb der Euro-Länder machen die Ausgaben zwei Prozent des konvertierten Betrags aus.

Das Abheben von Bargeld kostet weltweit vier Prozent des Betrags, jedoch nicht weniger als fünf Euro. Die erste Zusatzkarte ist kostenlos, für jede weitere Karte beträgt die Jahresgebühr 40 Euro. Für die Karte fallen keine Zinsen an.

Nach Erhalt der Prämien für die Teilnahme am Amex Programm können Kunden ein Einführungsprogramm starten, um Bonuspunkte zu sammeln. Zahlen Sie bequem und sicher ohne Bargeld an Millionen von Stellen auf der ganzen Welt und erhalten Sie Ihre persönlichen Punkte. Sie können Ihr Konto auch mit Punkten aufstocken, wenn Sie im Internet einkaufen und im Geschäft mit der Karte bezahlen.

Amex DE App für iOS und Android

Für alle, die mit dem Smartphone zahlen und mit ihrer finanziellen Situation vertraut sein wollen, hat Amex die Amex DE-Anwendung entwickelt. Mit dieser Anwendung wird die Kontoverwaltung zum Kinderspiel. Eine App kann folgende Punkte ausführen:

  • Übersicht über Ihren Kontostand, aktuelle Verkäufe und ausstehende Beträge
  • Kontrolle des Punktestandes im Mitgliedschaftsprogramm
  • Umsatzanzeige der letzten sechs Monate
  • Bequemer Touch-Zugang

Der Zugriff mit Touch ID ist den iPhone- und Adroid-Benutzern vorbehalten. Dies bedeutet, dass Sie mit dem Fingerabdruck besonders bequem auf Ihren Konto zugreifen können, wenn Sie Ihr iOS- oder Android-Gerät verwenden. Die Amex DE-App kann von iTunes und Google Play auf Ihr Lieblingsgerät heruntergeladen werden.

Für wen lohnt sich die Gold Card?

Die Amex Gold ist aufgrund zusätzlicher Funktionen besonders für Vielreisende attraktiv. Mit dem Amex Membership Rewards-Programm können Sie gesammelte Punkte in Meilen umwandeln und beispielsweise einen Rabatt auf die Flugkosten erhalten. Die Amex Gold-Karte sollte als Bestandteil eines mehrstufigen Finanz- und Bonusprogramms betrachtet werden. Eine zusätzliche Karte ist kostenlos. Durch die zweite Karte gewonnene Punkte werden ebenfalls entsprechend umgerechnet und können für Flüge wiederverwendet werden.

Angenommen, ein Amex Gold-Kreditkartenbenutzer fliegt häufig. Als Willkommensbonus werden 20.000 Bonuspunkte vergeben. Sie konvertieren diese in 12.000 Meilen. Der Umrechnungsfaktor beträgt 0,8 Meilen für 1 Euro. Wenn Sie von Hongkong nach Singapur fliegen würden, würden Sie 37.5000 Meilen benötigen. Dies reduziert die Flugkosten erheblich, damit rechnet sich dieses Programm insbesondere für Vielflieger. Im ersten Nutzungsjahr fallen 1,5 Punkte pro Euro Umsatz an. Beachten Sie jedoch, dass dieser Turbo auf 20.000 Punkte pro Jahr begrenzt ist (d. h. umgerechnet 13,400 Euro Umsatz pro Jahr). Alles, was über diesen Umsatz hinausgeht, wird wie gewohnt mit Standardpunkten 1 zu 1 berechnet. Amex arbeitet mit folgenden Airline-Programmen: Lufthansa, Cathay Pacific, Air France, Alitalia, Emirates, British Airways, Delta, Etihad, Iberia, Qatar Airways, САС und Singapore Airlines.

Letztendlich muss jeder Benutzer selbst entscheiden, welche Kreditkarte zu ihm passt und sein eigenes Benutzerverhalten analysieren. Was gut ist: Innerhalb der EU sind alle Zahlungen mit einer Amex Gold-Karte kostenlos. Wer eine solche Kreditkarte beantragt, möchte normalerweise schnell, einfach und überall auf der Welt Bargeld haben – dies ist mit dieser Karte absolut möglich.

Kreditkartenlimits werden je nach Kunde individuell festgelegt. Dies hängt von Ihrem eigenen Einkommen ab, denn eine Kreditkarte sollte niemals finanzielle Engpässe verursachen. Eine Kreditkarte ist jedoch besonders wichtig für diejenigen, die häufig ins Ausland reisen. Weil die Buchung von Hotels oder Mietwagen ohne Plastikkarte oft nicht möglich ist.

Diese Versicherungen sind inklusive:

  • Reiserücktrittskosten-Versicherung bei Stornierungen durch Krankheit
  • Auslandsreise-Krankenversicherung für medizinische Hilfe im Ausland
  • Reisekomfort-Versicherung bei Flug- oder Gepäckverspätungen
  • europaweiter KFZ-Schutzbrief bei Pannen im In- und Ausland
  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung bei Invalidität oder Todesfall
  • Einkaufsschutzversicherung

Zusätzliche Funktionen

Sie müssen sich über Folgendes im Klaren sein: Eine Amex Gold ist viel mehr als nur eine Kreditkarte. Es ist ein ganzes Reisebüro. Weil es den besten Service für Ihren Urlaub oder Ihre Geschäftsreise bietet – mit persönlicher Beratung, exklusiven Angeboten und Sonderpreisen. Dank Amex bleiben Sie finanziell flexibel und können Ihre berufliche oder private Zeit im Ausland genießen. Es ist wichtig, dass Sie bei der Amex Gold Karte immer das ursprünglich festgelegte Ausgabenlimit im Auge behalten.

Amex ist nicht nur ein bedeutender Reisebegleiter, sondern auch in Bezug auf Shopping und Online-Sicherheit eine wahre Hilfe. Beispielsweise sind Einkäufe durch ein erweitertes Rückgaberecht oder bei Diebstahl oder Beschädigung geschützt. Die unbefugte Verwendung der Karte (auch im Internet) ist ebenfalls abgedeckt. Darüber hinaus gibt es internationale Versicherungsunternehmen und einen europaweiten Schutzbrief für Fahrzeuge. Zusätzlich bekommen Sie Bonuspunkte für alle Einkäufe, die zum Beispiel in ermäßigte Flugtickets umgewandelt werden können.

Amex bietet mit seinem Mitgliederbonusprogramm seinen Kunden weit mehr als nur Flugmeilen. Bonuspunkte können auch für Produkte aus den Bereichen Kochen, Gesundheit oder Multimedia eingelöst werden.

So wird die Karte beantragt

Der Service der Amex Goldkreditkarte und die gut strukturierte Anwendungsstruktur ermöglichen es Interessenten, die goldene Amex Karte einfach und sicher zu bestellen.

Die Hauptdaten werden auf der ersten Seite aufgezeichnet. Dies ist der Name, das Geburtsdatum, die Postleitzahl und die E-Mail-Adresse des Antragstellers. Auf der zweiten Seite werden die Telefonnummer (Mobiltelefon oder Festnetz), die Adresse und der Aufenthaltsstatus registriert. Sie können auch festlegen, ob und wie Amex Informationen zu Produkten und Dienstleistungen bereitstellen kann. Die wichtigsten Daten finden Sie auf der dritten Seite. Wir sprechen über Bankdaten der Konten, die Amex später belastet. Eine persönliche Identifikationsnummer (PIN) muss ebenfalls angegeben werden. Ein PIN-Code ist erforderlich, damit Sie später bargeldlos bezahlen und Geld vom Automaten abheben können. Darüber hinaus werden Arbeitsbeziehungsdaten einschließlich des aktuellen monatlichen Nettoeinkommens erfasst.

Wenn Sie zur vierten Seite der Einreichung gelangt sind, ist die meiste Arbeit bereits abgeschlossen. Alle Daten werden hier wieder angezeigt. Sie können bei Bedarf redaktiert werden. Am Ende der Seite besteht die Möglichkeit, den Schutz der Amex SafetyFirst Basic-Zahlungskarte für 4,49 Euro pro Monat zu bestellen. Dieser Service beinhaltet Bargeld in Notfällen und die Option, alle Zahlungskarten mit einem Anruf zu sperren.

Auf der fünften Seite müssen die rechtlichen Bedingungen genehmigt werden, und dann kann die Karte gegen eine Gebühr bestellt werden. Was noch fehlt, ist die Legitimität. Zu diesem Zweck verwendet Amex sowohl das Post-ident-Verfahren als auch den Video-Chat (WebID). Unabhängig davon, ob Sie sich bei der Post oder am PC ausweisen: Die Vertragsunterlagen müssen mit einer Unterschrift versehen werden, damit der Antrag bearbeitet werden kann.

Sicherheit und Kundenservice

Der Kundendienst für die Amex Gold-Karte wird direkt über die Amex Bank bereitgestellt. Dank langjähriger Erfahrung bietet die Bank einen kompetenten Kundenservice, der Ihnen bei Problemen hilft. Soll die Karte gesperrt, aktiviert werden – alle Anfragen werden vom Amex-Kundendienst bearbeitet.

Sie können Ihre Gold-Karte schnell aktiv nutzen. Sobald Sie die Amex Gold-Karte erhalten haben, können Sie sie mit einem Anruf aktivieren. American Express-Gold kann schnell und einfach gesperrt werden. Wenn Sie den Verdacht haben, dass sie für andere Zwecke verwendet wurde oder Sie Ihre Karte verloren haben, können Sie eine Kreditkarte entweder über Amex oder die allgemeine Hotline sperren.

Sicherheit ist für die meisten Benutzer ein wichtiges Thema. Am Ende legen Sie vertrauliche Informationen offen, wenn Sie eine Kreditkarte verwenden. Das Risiko eines Missbrauchs ist hoch und Kreditkartenbetrug ist ein weitverbreitetes Problem. Amex bietet verschiedene Sicherheitsmechanismen an, um Datenmissbrauch zu verhindern.

Einerseits bietet der sichere Verschlüsselungsgrad von Amex ein hohes Maß an Sicherheit beim Anmelden oder bei den Zahlungen. Gleichzeitig können Sie alle Bewegungen in Ihrem Konto in Echtzeit verfolgen. Durch das Festlegen von Push-Benachrichtigungen wird sichergestellt, dass Sie die Karte bei Bedarf sofort sperren können. Amex Express Gold benachrichtigt Sie auch flugs über verdächtige Kontoübertragungen. Die Karte kann an der zentralen Hotline gesperrt werden.

Aus Sicherheitsgründen leistet Amex viel, damit Sie Ihre Kreditkarte wirklich online und offline ohne Sorgen verwenden können. Ein Benachritigungsservice wird auf Anfrage via Email oder auch per SMS angeboten. Falls Ihre Amex Kreditkarte jemals verloren geht, wird das Unternehmen die Karte sofort sperren. Dank des Sicherheitsstandards Amex SafeKey sind Sie besonders gut geschützt, wenn es um die Einhaltung von Sicherheitsbestimmungen im Internet geht. Bei kleinen Zahlungen im Wert von bis zu 25 Euro können Sie den Kauf auch ohne eigenen PIN-Code verifizieren.

In der Regel sind 90 Tage Schutz für alle mit der Karte getätigten Einkäufe garantiert. Die entsprechende Versicherung gilt gegen Diebstahl und Beschädigung. Die maximale Deckung für eine versicherte Sache beträgt 1.100 Euro und bis zu 4.600 Euro pro Jahr. Ein Selbstbehalt von 50 Euro wird berücksichtigt. Das erweiterte Umtauschrecht, das die Versicherungsgesellschaft anbietet, ist für viele Nutzer interessant.

Häufig gestellte Fragen

Wie gut ist die Amex Gold wirklich?

Im Zuge eines unabhängigen Vergleichs haben wir die Konditionen und Zusatzleistungen verschiedener Kreditkarten aus dem Premium-Segment genau betrachtet. Die Amex Gold Card hat dabei auf voller Länge überzeugt und die Bewertung „Sehr gut“ erhalten. Sie bietet ein umfassendes Versicherungspaket, eine kostenlose Partnerkarte sowie Boni und Vergünstigungen.

Was kostet die goldene Amex Karte?

Die Jahresgebühr beläuft sich auf 144 Euro. Sie bekommen allerdings 72 Euro Startguthaben, wodurch die Kreditkarte im ersten Jahr nur die Hälfte kostet.

Welche Versicherungen bietet mir die Karte?

Inkludiert sind unter anderem eine Reiserücktrittskosten-, eine Auslandsreise- und eine Reisekomfort-Versicherung. In unserem Testbericht haben wir Ihnen alle weiteren Versicherungsleistungen und Details übersichtlich aufgelistet.

Ist es möglich, Meilen zu sammeln?

Das Bonusprogramm von Amex nennt sich Membership Rewards. Sie sammeln automatisch mit jeder Zahlung Punkte. Diese können Sie ganz einfach für Ihre nächste Reise nutzen. Ob Punktetransfer zu Airline- und Hotel-Partnern, Prämienflüge oder Online Reise Service – Sie haben die Wahl. Wie das funktioniert erklären wir Ihnen gerne hier. Es ist allerdings auch möglich sich für Sachprämien oder Gutscheine zu entscheiden, mit Punkten zu zahlen oder die Punkte als Spenden für einen guten Zweck einzusetzen.

Welche American Express Kreditkarten gibt es noch?

Einen Blick sollten Sie außerdem auf folgende Kreditkarten werfen:
Amex Platinum Card
Amex Business Platinum Card
Amex Green Card
Amex Blue Card
Amex Payback Card

Fazit

Die Kreditkarte ist bekannt und angesehen. Die ersten sechs Monate sind kostenfrei, danach fällt eine Jahresgebühr von 140 Euro an. Aufgrund der umfangreichen Versicherungs- und Bonusprogramme ist der Preis gerechtfertigt. Wenn Sie die Karte regelmäßig verwenden wird sie zu Ihrem idealen Reisebegleiter.

Die goldene Amex ist ohne Zweifel eine interessante Kreditkarte. Ein hohes Startguthaben von 72 € und damit keine Gebühren im ersten Halbjahr, eine gute Option zum Sammeln von Punkten und Meilen und schließlich nicht weniger attraktive Versicherungsleistungen sprechen für die Amex Gold Card. Tatsächlich ist die Amex Karte eine hervorragende Wahlmöglichkeit für mindestens ein Jahr, ohne Jahresgebühr und mit hohen Boni. Wenn die Karte nicht überzeugt, können Sie die Leistungen nach einem Jahr kostenlos stornieren und dann immer eine andere Kreditkarte verwenden, um Meilen zu sammeln.

Wenn Sie regelmäßig mit der Karte bezahlen, viel reisen und sich auf eine Autovermietung verlassen, können Sie American-Express-Gold als den perfekten Begleiter bezeichnen. Der Test der goldenen Kreditkarte zeigt, dass es sich um eine sehr hochwertige Kreditkarte handelt. Es überrascht nicht, dass viele Menschen Amex Gold als Statussymbol betrachten. Darüber hinaus erhalten diejenigen, die Meilen sammeln und Bonusprogramme nutzen, einen Mehrwert für ihr Geld. Wenn Sie eine Kreditkarte in dem Reise-Segment benötigen, ist eine Amex Gold-Kreditkarte gut geeignet für Sie.

Amex funktioniert beispielsweise auch mit PAYBACK. Zusätzlich zu den Vorteilen des Bonusprogramms sollte in jedem Fall der Kundendienst oder Support erwähnt werden. Es ist kompetent und leicht zugänglich.

Jeder, der viel unterwegs ist oder häufig mit Kreditkarte bezahlt, kann durch das Amex-Bonusprogramm nur gewinnen. Darüber hinaus ist die Amex-Kreditkarte eine renommierte Kreditkarte, die weltweit sehr verbreitet ist. Was eine Amex-Kreditkarte von einer Visa oder Mastercard unterscheidet, ist, dass Amex ihre eigenen Kreditkarten ausstellt, während Visa und Mastercard dies über Banken und Finanzdienstleister tun.

Jeder Kunde hat spezielle Gewohnheiten, Wünsche und Bedürfnisse. In diesem Zusammenhang kann sich eine Amex-Kreditkarte definitiv auszahlen. Amex-Kreditkarten sind eine interessante Sache, insbesondere für Kreditkarten-Kunden, die eher in Deutschland und Europa reisen, d. h. in Euro als Währung bezahlen. Besonders das Belohnungsprogramm für Mitglieder unterstreicht dies erneut. Bei häufigen Zahlungen in Fremdwährung erhält Amex jedoch eine Provision. Ihre eigenen Ziele und Bedürfnisse sind primär entscheidend und sollten vor einer Kreditkartenbeantragung unabhängig festgelegt werden.

Amex ist bekannt für seine Kreditkarten mit vielen Vorteilen. Insbesondere die goldene Kreditkarte bietet sehr guten Nutzen. Dies ist die attraktivste Kreditkarte in Deutschland – und trotz den Services von Amex Reisen nicht nur für Vielreisende interessant.

Kundenerfahrungen

4.3
4,3 rating
Hervorragend50%
Sehr gut25%
Gut25%
Mittelmäßig0%
Schlecht0%
Kommt das Startguthaben noch?
3,0 rating
Vor 6 Monaten

Wie läuft das mit dem Startguthaben ab? Bei mir ist es bislang nämlich nicht eingetroffen. Gibt es das vielleicht gar nicht mehr?

Hendrik Sawatzki

Antwort von Peter

Hallo,
um dir nähere Infos zu deiner Situation liefern zu können, müsste ich wissen, wann du die Kreditkarte beantragt hast. Es ist nämlich so, dass dir das Startguthaben erst nach einem halben Jahr gutgeschrieben wird. Und das auch nur, wenn du während dieser Zeit mindestens 3.000 Euro mit deiner Karte umgesetzt hast. Bargeldauszahlungen werden dabei übrigens nicht miteingerechnet. Also kurz zusammengefasst: Das Startguthaben gibt es noch, du musst dafür allerdings ein paar Voraussetzungen erfüllen.

Alles paletti
5,0 rating
Vor 7 Monaten

Ich kann hier nur meine klare Empfehlung aussprechen. Vor allem der Sollzins, der bei nur 5 Prozent liegt, ist positiv hervorzuheben. So ein günstiger Zinssatz ist heute leider nicht mehr selbstverständlich.

Nathalie Volkmer
Etwas weniger Akzeptanz
4,0 rating
Vor 13 Monaten

Die Karte selbst ist der Kracher. Was mir aber schon auffällt ist, dass Visa und Mastercard an manchen Orten doch häufiger akzeptiert werden als American Express. Aber großartige Probleme hat mir das noch nicht bereitet. Und vielleicht steigt die Akzeptanz in der nächsten Zeit ja noch weiter an…

Ingo T.
Gold passt für mich
5,0 rating
Vor 14 Monaten

Ich habe mich aus dem breiten Spektrum an Amex Kreditkarten vor geraumer Zeit für die goldene Variante entschieden. Und ich bin glücklich damit. Vor allem die Versicherungen sind schon Klasse! Natürlich hätte ich auch zur Platin Karte nicht nein gesagt – solch eine hohe Gebühr möchte ich dann aber doch nicht bezahlen.

Jutta Hennemann